indieTiefegehen

Einreisebestimmungen

Die folgenden Hinweise gelten für Reisende mit einem deutschen Pass, die aus Deutschland kommend in das betreffende Land einreisen. Als Angehöriger einer anderen Nationalität erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Konsulat.

Ägypten: Das Visum kann entweder bei der ägyptischen Botschaft in Berlin, den Generalkonsulaten in Frankfurt oder bei Einreise beantragt werden (ca. 25 USD). Außerdem wird ein Reisepass oder Personalausweis verlangt, der noch mindestens drei Monate bei Ausreise gültig ist. Bei Einreise nur mit Personalausweis muss eine spezielle Einreisekarte bei Ankunft ausgefüllt und mit einem Passbild versehen werden. Das Passbild muss mitgebracht werden.

Bahamas: Zur Einreise auf die Bahamas genügt der deutsche Reisepass aus, der noch 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthalt hinaus Gültigkeit haben muss.

Bali/Indonesien:
Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise nach Indonesien noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Bosnien: Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis wird benötigt.

Brasilien: Der Reisepass muss bei der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

China: Das Visum muss vor der Einreise bei der chinesischen Auslandsvertretung eingeholt werden (ca. 32,- €). Dazu wird ein Reisepass benötigt, der noch mindestens 6 Monate gültig ist.


Costa Rica: Deutsche können nach Costa Rica zu touristischen Zwecken für bis zu 90 Tage mit einem Reisepass visafrei einreisen. Alle Reisedokumente müssen sich in gutem Zustand befinden und mindestens 180 Tage über den Zeitpunkt der Einreise hinaus gültig sein.

Ecuador: Ein noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass ist nötig.

England:
Es genügt ein gültiger Reisepass bzw. Personalausweis.

Estland: Jeder Reisende muss ein gültiges Reisedokument – Reisepass, Personalausweis oder Kinderausweis/ Kinderreisepass – mitführen. Auch vorläufige Reisepässe und Personalausweise werden anerkannt.

Frankreich:
Die Einreise erfolgt mit einem gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis.

Gambia: Ein Visum wird bei Einreise erteilt. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate gültig sein.

Griechenland:
Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis wird benötigt.

Guatemala:
Ein gültiger Reisepass ist erforderlich.

Guinea – Bissau: Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum zur Einreise nach Guinea-Bissau. Dieses Visum ist bei der guinea-bissauischen Botschaft in Brüssel zu beantragen. Der Reisepass muss mindestens sechs Monate gültig sein.

Hawaii/USA:
Seit dem 26. Oktober 2004 ist die visafreie Einreise in die USA nur noch mit dem maschinenlesbaren Reisepass möglich.

Indien:
Für Reisen nach Indien ist ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass und ein Visum (ca. 75,- Euro) erforderlich. Weitere Infos unter http://www.cgifrankfurt.de.

Island: Deutsche Staatsangehörige dürfen sich bis zu drei Monate in Island aufhalten und benötigen zum Aufenthalt einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Dieser muss mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.

Israel:
Für Besuchsreisen nach Israel ist ein Reisepass erforderlich, der mindestens noch 6 Monate gültig ist.

Italien: Die Einreise erfolgt mit einem gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis.

Kambodscha: Für die Einreise wird ein Visum (Gültigkeit vier Wochen) benötigt. Dieses kann bei der Botschaft in Deutschland vor der Reise beantragt werden oder wird bei Einreise erteilt. Der Reisepass muss zur Visaerteilung eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten nach Ablauf des Visums aufweisen (ca. 30,- €).

Kuba: Bei einer Reise nach Kuba wird ein Visum in Form einer Touristenkarte benötigt. Diese ist entweder über das Reisebüro oder bei der zuständigen kubanische Auslandsvertretung erhältlich. Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Libyen: Für die Einreise wird ein Visum benötigt. Voraussetzung hierfür ist ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass. Das Visum ist erhältlich beim libyschen Generalkonsulat in Bonn oder beim libyschen Volkbüro in Berlin.

Marokko:
Der Reisepass muss bei der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Mexiko:
Der bei Einreise nach Mexiko vorzulegende deutsche Reisepass sollte möglichst noch sechs Monate gültig sein, mindestens jedoch für die Dauer des Aufenthalts in Mexiko. Sie benötigen für die Einreise nach Mexiko eine Touristenkarte (genannt "FMT"). Diese erhalten sie bei der mexikanischen Botschaft oder beim mexikanischen Generalkonsulat und während des Fluges.

Mongolei: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise in die Mongolei ein Visum, das bei der Mongolischen Botschaft in Berlin beantragt werden kann.

Myanmar:
Für Reisen nach Myanmar ist ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass und ein Visum (ca. 25,- Euro) erforderlich.

Nepal: Für die Einreise benötigt man einen gültigen Reisepass und ein Visum, das bei der Einreise an Grenzübergangsstellen nach Nepal oder am Flughafen Kathmandu erteilt wird. Die Gebühr für ein 60 Tage gültiges Touristenvisum beträgt 40 USD.

Österreich: Die Einreise ist mit Reisepass oder Personalausweis (auch dem vorläufig ausgestellten) möglich.

Peru: Der Reisepass muss bei der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Philippinen: Der Reisepass muss bei der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für deutsche Touristen wird bei der Einreise ein gebührenfreies Visum für 21 Tage erteilt.

Portugal: Deutsche können mit einem gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis nach Portugal einreisen.

Schweiz: Die Einreise ist mit Reisepass oder Personalausweis (auch dem vorläufig ausgestellten) möglich.

Senegal: Der Reisepass muss bei der Einreise mindestens sechs Monate gültig sein.

Seychellen:
Für die Einreise werden Reisepass, Rückflugticket, Hotelbuchung und genügend finanziellen Mitteln benötigt.

Sri Lanka: Visum vor Abreise unter http://www.eta.gov.lk (ca. 30,- USD) und ist für einen Aufenthalt bis zu dreißig Tagen gültig. Ein noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass ist nötig.

Spanien:
Die Einreise erfolgt mit einem gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einem gültigen Personalausweis.

Thailand:
Voraussetzung für die Einreise ist neben einem gültigen Reisepass, dessen verbleibende Gültigkeitsdauer bei Einreise mindestens sechs Monate betragen muss, ein bestätigtes Weiter- oder Rückreiseticket.

Tibet: Der Reisepass muss bei der Einreise mindestens sechs Monate gültig sein. Außerdem ist ein Visum erforderlich.

Tonga: Pass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate über den beabsichtigten Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Tunesien: Bei Einreise muss der Reisepass mind. 6 Monate gültig sein.

Türkei: Ein gültiger Reisepass oder Personalausweis ist bei der Einreise vorzuzeigen.

USA: Der elektronisch lesbarer Reisepass muss während der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vietnam: Einen vietnamesischen Einreisesichtvermerk (Visum) erhalten Sie vor Reiseantritt bei der zuständigen Botschaft in Deutschland (ab 55,- €). Ein Visum bei der Einreise ist nicht möglich. Das Einreisedokument muss die Gültigkeit des beantragten Visums um mindestens einen Monat übersteigen. Der Reisepass muss bei Einreise mindestens sechs Montale gültig sein.

Sprache

Impressionen