indieTiefegehen

03
Juli
2014

Isabel Minge



Isabel Minge
ist 1956 in Portugal/ Lissabon geboren, lebt seit 1969 in Deutschland und ist Mutter eines Sohnes. Sie ist ausgebildete Tantra-Yoga Lehrerin und befindet sich in einer langjährigen schamanischen Ausbildung bei der Schamanin Alba Maria aus Brasilien. In den letzten Jahren machte sie mehrere Initiationsreisen nach Indien, Peru und Brasilien mit ihrer spirituellen Meisterin Alba Maria. In Peru wurde sie durch einheimische Schamanen in die heiligen Kräutern (Ayahuasca und San Pedrito) eingeweiht. Isabel leitet seit mehreren Jahren Schwitzhütten und führt schamanische- und Tantra Seminare in Deutschland durch. In ihrer Arbeit strebt sie danach Tantra und Schamanismus in Einklang zu bringen. Sie übersetzt für die Schamanin Alba Maria bei Initiationsreisen in Peru und Indien, bei ihren Arbeiten in Brasilien und auf ihren Reisen und Arbeiten im deutschsprachigen Raum. "Die Gruppe bei den Reisen zu Betreuen und für sie da zu sein macht mir große Freude. Daraus entstanden liebevolle Bekanntschaften. Mir liegt es sehr am Herzen, dass die Gruppe sich geborgen und aufgenommen fühlt."


Seminare:

Gemischte Reinigungshütte (Schwitzhütten) mit Isabel

Eine gute Möglichkeit die Einheit von menschlicher Individualität und der Natur immer wieder aufs Neue zu erfahren, sind schamanische Rituale. Diese Riten, die bereits von den Naturvölkern genutzt wurden, um sich einzuschwingen auf den Rhythmus der Natur und der vier Elemente, sind auch heute noch sehr wirkungsvoll. Besonders intensiv ist die Schwitzhüttenzeremonie - eines der kraftvollsten schamanischen Rituale. In ihr werden Körper und Geist gereinigt, Der Mensch verbindet sich wieder mit der Kraft der Mutter Erde. Die Schwitzhütte, der Uterus von Mutter Erde, dort gehen wir hinein um neu geboren zu werden. Im Bergischen Land in Marienheide (50 Km östlich von Köln), haben sie die Möglichkeit an Schwitzhüttenritualen teilzunehmen. Sterben und neu geboren werden im Schoß der Mutter Erde. Die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer begleiten und unterstützen uns bei der Begegnung mit uns selbst.

Mitnahmeliste:

Handtuch, Sitzunterlage, Bademantel, Instrument, Hausschuhe, Gartenschuhe, Kraftgegenstand, 1 Flasche Wasser oder Tee für dich selbst, etwas für das gemeinsame Essen (vegetarisch) für nach der Reinigungshütte, Kräuter fürs Kräuterbad, 1 Decke für die Hütte, gegebenenfalls Badesachen

Bemerkung:

Es besteht die Möglichkeit im Seminarraum auf dem Teppichboden für 15 € zu übernachten. Bitte bring Schlafsack oder Bettwäsche mit, sowie etwas für das gemeinsame Frühstück.

Der nächste Termin ist:

Neue Termine in Kürze! Preis pro Person 80 €


Schwitzhütte für Frauen

Sich wieder zusammenfinden, gemeinsam etwas erschaffen, singen, beten, trommeln, sich reinigen, auftanken, neu geboren werden… Die Kraft der vollen Mondin im Körper spüren, sich eins fühlen mit Mutter Erde, in ihrem Schoß geborgen sein, so sein dürfen, wie wir sind…

Die uralte schamanische Zeremonie der Schwitzhütte hat auch für uns Frauen heutzutage nichts an Faszination und Heilkraft verloren. Seit vielen Generationen treffen sich Frauen bei Vollmond, um sich die Zeit und den Raum für ihre Innenschau zu nehmen und um neue Kraft zu schöpfen. Die Erfahrung, dieses Reinigungsritual zusammen mit anderen Frauen zu erleben, schenkt einen Augenblick von tiefer Geborgenheit, von Ruhe und Gemeinsamkeit. Heilung findet statt auf Ebenen, die unser Verstand nicht immer nachvollziehen kann. Die Erkenntnisse dabei sind für jeden ganz persönlich und hinterlassen tiefe, elementare Eindrücke, die wir in unserer modernen Welt oft lange suchen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Jede Frau, die das Bedürfnis hat, ihren Wurzeln zu begegnen, die Spur ihrer Ahnen wieder aufzunehmen, oder Ihre eigenen Erfahrungen zu erneuern und zu vertiefen ist herzlich willkommen. Frauen die ihre Periode haben sind hierzu eingeladen, ihr Blut Mutter Erde zu schenken. Heilung für das Weibliche!

Wir bereiten gemeinsam unsere Schwitzhütte vor und gehen dann hinein. Hier werden wir beten, singen, uns mit dem heiligen Dampf reinigen und heilen. Unsere weibliche Energie und unsere innere Führerin laden wir hierzu ein.

Bitte mitbringen: Bademantel, Hausschuhe, dem Wetter entsprechende Kleidung, Gartenschuhe, 1 Decke für die Hütte, Sitzunterlage für draußen und für die Hütte, Kraftgegenstand, Musikinstrument, Handtuch, etwas für das gemeinsame Essen nach der Reinigungshütte.

Der nächste Termin ist:

Neue Termine in Kürze! Preis pro Person 80 € (Vollmondreinigungshütte)


Schamanischer Trommelbau Workshop mit Isabel

Die Trommel ein Teil von mir und lerne ein uraltes Handwerk kennen.

Wer seine Schamanentrommel selbst gebaut hat, wird immer eine ganz besondere Beziehung zu ihr haben. Die eigene Kraft und Schwingung wird mit in das Instrument gegeben und bei jedem Spielen aktiviert. Diese selbst gebaute Rahmentrommel wird seinen Schöpfer sein ganzes Leben lang begleiten und ihm immer Hilfe und Werkzeug sein. Am Ende des Kurses nimmt jeder seine selbstgebaute Rahmentrommel bespannt mit Fell von Hirsch/Ziegenbock und den selbstgebauten Schlegel mit nach Hause

Kursablauf:

Wir beginnen mit einer kleinen schamanischen Reise, verbinden uns mit den Spendern von Haut und Rahmen und danken für ihr Opfer. Die Materialien und Werkzeuge reinigen wir mit dem Rauch von Salbei. Danach werden wir die Haut zuschneiden und auf den Rahmen ziehen. Nun beginnt der tiefe Prozess vom Bauen des eigenen Kraftinstrumentes... Nach und nach sehen, wir wie unsere Trommel Form annimmt. Wir spüren unsere Verbundenheit mit ihr....

Der nächste Seminartermin ist:

Neuer Termine auf Anfrage! Preis pro Person 280 € (inkl. Material)

Hinweise:

- Im Preis einhalten sind die Materialkosten für die Trommel
- Teilnehmerzahl: 5-10
- Trommelfell: Ziege oder Hirsch

Anmerkungen:

- Bitte bei der Anmeldung Trommelgröße und Fell mitteilen!
- Beginn des Trommelbaus Sonntag ca. 12:00 Uhr
- Mitzubringen sind: Hammer, Schere, Kohle-Bleistift, Arbeitshandschuhe, Teppichmesser, Kombizange, Sitzunterlage, etwas für das gemeinsame Essen (vegetarisch). Bei Übernachtung bitte Schlafsack oder Bettwäsche und etwas zu Essen für das gemeinsame Frühstück mitbringen


Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Trinity Travel und unter dem Menüpunkt Seminartermine!

Categories: Reise- und Seminarleiter

Sprache

Impressionen