indieTiefegehen

16
Juni
2014

Ägypten: Wüsteninspirationen

Gruppenreise mit Sabera Neeltje Machat



SINAI - Land der Stille, des Feuers und der Transformation

Hierher haben sich schon immer Menschen auf der Suche nach Gott und nach dem Wesentlichen begeben. In der Wüste Sinai kommen wir in Einklang mit dem Rhythmus von Tag und Nacht, mit dem Feuer, der Erde, dem Wind, dem endlosen Raum des weiten blauen Himmels und den Millionen Sternen des Nachthimmels.

Die große Einfachheit der Erde und des weiten blauen Himmels, die unendliche Stille der Wüste erinnert uns an unseren tiefsten Wesenskern, der einfach IST. Die Wüste lädt uns ein, zurückzukehren zu unserem einfachen Selbst, jenseits von allen Identifikationen. Die Millionen Sterne am Nachthimmel erinnern uns an unser Eingebettet-Sein, Angebunden-Sein, Aufgehoben-Sein in etwas viel Größerem.

Wir werden wieder erfahren, wie kostbar Wasser ist, wie die Sonne in einem unbeschreiblichen Farbspektrum auf- und untergeht. Wir werden spüren wie es ist, einfach auf der Erde zu liegen und der Stille zu lauschen. Ein Verstehen ohne Worte, ein uraltes Wissen, kann sich in der Stille in uns ausbreiten, ausdehnen und unsere Zellen neu prägen. Tiefe Heilung geschieht.

MEDITATIVER KAMELTRECK

Durch enge Täler, über Pässe, sogar auf ein Hochplateau mit endlos weiter Aussicht, führt uns diese Reise bis in die unsagbare Weite der Sand- und Dünenlandschaft des westlichen Teils der Wüste Sinai. Per Kamel oder zu Fuß, ums Feuer sitzen, auf der Erde liegen, unter den Sternen schlafen. Diese Reise ist eine Einladung tief zu entspannen und Dich anzuschließen an die natürliche Kraft der Elemente und der endlosen Weite der Wüste und des blauen Himmels. Es ist in erster Linie eine Reise zu Dir. Getragen vom Kamel und umsorgt durch Beduinen. Manchmal gibt es einen inspirierenden Impuls in Form einer Meditation, Körperübung, Ritual, Indianertrommel oder Singen – damit die tiefe Stille danach noch hörbarer wird.

Tagesablauf in der Wüste: Aufstehen bei Sonnenaufgang. Leichtes Frühstück am Feuer. Satteln und beladen der Kamele. Kamelritt (je nach Strecke 2 – 3 ½ Stunden). Mittagsrast/-Essen an einem schattigen Platz mit manchmal atemberaubender Aussicht. Nachmittag, je nach strecke, meistens Kamelritt. Ankommen am Nachtplatz. Jeder sucht sich einen Schlafplatz auf der Erde – wir schlafen unter freiem Himmel unter den Sternen. Treffen ums Feuer, wo die Beduinen einfache schmackhafte Mahlzeiten zubereiten in unser „Wohnzimmer“ aus im Kreis ums Feuer gestellten Kamelsatteln.

EREMIT AUF ZEIT: 12 Tage alleine in der Wüste - Rückkehr zum Ursprung

12 von 17 Wüstententage verbringt jeder Teilnehmer alleine mit sich an einem beschützten Platz tief in der Wüste. Rückkehr zum Ursprung. Den eigenen Rhythmus und den Rhythmus von Tag und Nacht wieder mit einander in Einklang bringen. Die tiefe Stille der Wüste erfahren. Tag für Tag den weiten blauen Himmel „einverleiben“. Nacht für Nacht die Bewegung der Sterne und Planeten erleben. Auf der Erde schlafen. Die Elemente pur und einfach „begreifen“. Am eigenen Feuer Essen oder Tee kochen. Oder Fasten. Das tun, was stimmig ist. Einfach zutiefst entspannen, leer werden, loslassen, aufatmen, tanken, hören, sehen, fühlen, riechen, Impulse folgen, einfach sein… Einsichten kommen ganz von alleine – wenn wir leer genug werden um ihnen Raum zu geben.

Ablauf in der Wüste: Nachdem wir in der Wüste im Beduinenzelt an unserem Basislager angekommen sind, werden wir die ersten Tage damit verbringen, uns auf die Zeit alleine vorzubereiten – gemeinsam und allein. Nach der Vorbereitungszeit wirst Du Dich morgens an „Deinen Platz“ für die nächsten 12 Tage zurückziehen – alleine mit Himmel und Erde, mit den Sternen, mit Mond und Sonne, mit dem Schatten, mit der tiefen Stille der Wüste. Dich erinnern an das ICH BIN, jenseits von Identifikationen, Nachrichten, Masken, Verpflichtungen des Alltags… Eine unendlich kostbare, einzigartig bereichernde, inspirierende, Kraftspendende Zeit der Einsicht, der Heilung und der SELBSTfindung. Nach der letzten Nacht alleine treffen wir uns wieder zu einem gemeinsamen Ritual. Die verbleibende Zeit in der Wüste zum ausklingen und nachbereiten der Vision Sinai Zeit. Am Morgen nach der 17. Wüstennacht Rückkehr nach Sharm el Sheikh.

STILLE & EINFACH SEIN

Einfach Sein in der tiefen Stille der Wüste. Gehen. Stehen. Liegen. Staunen. Hören, wie Deine Füße im Gehen den Sand berühren. Sehen, wie die Farben und die Schatten im Laufe des Tages ändern – wie ein Sandkorn einen Schatten wirft… Einfach nur Sein – nichts leisten oder tun müssen. Stille. Wind. Feuer. Sterne. Mond. Sonne. Schatten. Alles wird ganz einfach in diesen Tagen und Nächten in der Wüste Sinai… Nichts Besonderes – aber gewaltig und einmalig…

Tagesablauf in der Wüste: Wir stehen jeden Tag bei Sonnenaufgang auf, gemeinsame Morgeneinstimmung (Meditation, Körper- und Energiearbeit, Sensibilisierungsübungen), Frühstück im Beduinenzelt. Anschließend geht jeder einzeln seinen Weg, sucht sich einen Kraftplatz für den Tag und ist mit sich und der Wüste „allein“. Dieses AllEinSein ist eine sehr tiefgehende und außergewöhnliche Erfahrung. Während der Zeit in der Wüste werden wir vorwiegend schweigen und uns von der Stille durch und durch berühren lassen. Abends treffen wir uns im Kreis um das Feuer im Beduinenzelt, wo die Beduinen einfache schmackhafte Mahlzeiten für uns auf dem Holzfeuer zubereiten. Wir schlafen unterm freien Sternenhimmel.

WEIHNACHT & JAHRESWENDE IN DER WÜSTE SINAI - Meditation * Stille * Rituale

Die Zeit um Weihnachten und Silvester lädt dazu ein, Rituale zu feiern. Die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft, sowie der weite blaue Himmel über der Wüste und am Abend der Mond und die Sterne, unterstützen uns dabei. Begegnung und Stille, Tiefe und Weite, Innehalten und EINFACH SEIN, am Fuße des Berges, worauf die Reste des Tempels der Göttin Hathor stehen, mitten in der Wüste Sinai, an einem der kraftvollsten Plätze auf unserem Planeten. Nach Ankunft in der Wüste erste Übernachtung im einfachen Camp des Scheichs. Am nächsten Morgen sind Kamele da, die uns in einer Stunde durch ein wunderschönes Tal tragen und danach unser Gepäck über den Pass befördern, bevor wir in unser Basislager ankommen. Am Tag an welchen wir wieder nach Sharm el Sheikh fahren, zuerst wieder ein Kamelritt durchs gleiche Tal, nach der Überquerung des Passes.

Tagesablauf in der Wüste: Vor dem Frühstück 1 Stunde gemeinsame Meditation, Körper-, Atem- & Energiearbeit. Frühstück im Beduinenzelt. Danach geht jeder einzeln seinen Weg, sucht sich einen Kraftplatz für den Tag und ist mit sich und der Wüste „allein“. Dieses All Ein Sein ist eine sehr tiefgehende und außergewöhnliche Erfahrung. An manchen Tagen/Abenden werden wir gemeinsam Rituale feiern. Abends treffen wir uns im Kreis um das Feuer, wo die Beduinen einfache schmackhafte Mahlzeiten für uns auf dem Holzfeuer zubereiten. Wir schlafen unter 1.000.000 Sternen oder im zweiten Beduinenzelt. Wer mag, kann ein Igluzelt mitbringen und aufbauen. Es steht für jeden Teilnehmer eine extra Beduinendecke zur Verfügung.

Genaue Reisebeschreibungen auf Anfrage!



Reisetermine und Preise:

21.12. - 04.10.2021 Weihnacht und Jahreswende in der Wüste Sinai, Preis pro Person 1.890 €
25.03. - 08.04.2021 (Ostern) Stille & Einfach sein, Preis pro Person ab 1.790 €
21.05. - 11.06.2021 Eremit auf Zeit, Preis pro Person ab 2.590 €
08.10. - 22.10.2021 Meditativer Kameltreck, Preis pro Person ab 1.790 €
05.11. - 19.11.2021 Stille & Einfach sein, Preis pro Person ab 1.790 €
21.12. - 04.01.2022 Weihnacht und Jahreswende in der Wüste Sinai, Preis pro Person ab 1.890 €

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • alle Transfers mit Kleinbus, Jeep, Taxi, Beduinenautos und Kamelen (außer bei individueller An- und Abreise)
  • auf den Sinai-Reisen: 4 Übernachtungen im halben Doppelzimmer/ Frühstück im Beduinenhotel Shark´s Bay
  • in der Wüste im 1.000.000-Sternen-Hotel unter freiem Himmel/Vollverpflegung (bei einigen Reisen einfaches Mitnehm-Mittagessen)
  • in der Wüste 4,5 l abgefülltes Mineralwasser pro Tag
  • Begleitung durch Sabera Neeltje Machat und ein zuverlässiges Beduinenteam bzw. Felukken-Käpitäne
  • auf Wunsch angeleitete Meditationen, Sensibilisierungsübungen, Rituale, Körper-, Atem- & Energiearbeit


Nicht im Preis enthalten:

  • Fluganreise (Gerne buchen wir Ihren Flug zum aktuellen Tagespreis)
  • Zoll-, Sicherheits- und Visagebühren (ca. 25 USD)
  • Trinkgeld für Gepäckträger, Fahrer, Kellner, Beduinen (10 € pro Tag)
  • Zuschlag Einzelzimmer (SINAI 60 €) auch wenn es keine Gegenbuchung im DZ gibt
  • ganztägige Schiffsfahrt zum Schnorcheln und Schwimmen an den weltberühmten Riffs des Nationalparks Ras Mohammed (ca. 60 € p.P. zzgl. Mittagessen an Bord/ bei mind. 10 Teilnehmern)
  • Reiseversicherungen wie Kranken-, Unfall-, Rückholversicherung (Rundum-Sorglos-Paket)


Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Körperlich/seelische Stabilität und Gesundheit
  • Flexibilität und die Bereitschaft sich selbst zu begegnen
  • Die Bereitschaft Verantwortung für sich zu übernehmen
  • Der Wunsch zum Erfolg dieser Reise beizutragen, zum Wohle aller Beteiligten
  • Abschließen von Reiseversicherungen (Storno, Gepäck, Krankheit, Unfall, Rückführung)

Hinweis:

Falls die minimale Teilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wird, wird ein Aufpreis fällig der sich folgendermaßen staffelt: 1 TN + 30%, 2 TN + 15%, 3 TN + 10 %. Durch die Corona Krise kann bei einer Stornierung die Reise bis 15 Tage vor Beginn der Reise auf einen späteren Termin verlegt bzw. umgebucht werden. 14 Tage vor Reiseantritt gelten die AGB des Veranstalters. 14-2 Tage vor Reiseantritt sind 90 % Stornokoasten fällig, danach 100 %. Trinity Travel ist hier als Reisevermittler tätig. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Generelle Hinweise:

  • Impfbestimmungen: keine Impfvorschriften. Hepatitis A und Typhus empfohlen.
  • Anforderungen: körperliche/seelische Stabilität und Gesundheit
  • Ideale Reisezeit: Herbst, Winter, Frühjahr
  • Visum/Pass: Visum bei Einreise; Reisepass mind. 3 Monate gültig sein bei Ausreise

 

 

 

 

Impressionen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.